Am Dienstag, 23. Juli 2019, waren 17 Kinder beim Ferienspiel der Heimatforschung. Es war sehr abwechslungsreich und die Zeit verging wie im Flug. Es gab Rätselspiele, ein Wappen wurde gegossen, die Kirche wurde erkundet (besonders das Wappen des Jörg von Mainburg) und dann ging es auf Schatzsuche mit den Metallsuchgeräten. Ein köstliches Eis gab es dann als Belohnung. Die Kinder erhielten ihr selbst geformtes Wappen, eine Urkunde und freuten sich schon auf die nächste Station beim Ferienspiel.