Einige Wege sind besonders wichtig und ergiebig für die Heimatforschung:

 

www.anno.onb.ac.at

Sie finden viele Zeitungen online. Die Nationalbibliothek bietet kostenlos an: viele Zeitungen und Zeitschriften zum Recherchieren, Ausdrucken etc

www.noel.gv.at/noe/Landesbibliothek/Landesbibliothek.html

Die nö. Landesbibliotek bietet zigTausende Bücher, Druckwerke etc zum Lesen und Ausborgen an.  Unter Katalog und Recherche kommt man zu allen verfügbaren Werken. Ausborgen kann man sich viele Bücher, die ab 1900 erschienen sind. Im Lesesaal kann man alle Bücher durchstudieren. Die Entlehnung ist einfach, die Bibliothekare sind sehr nett und hilfsbereit. Für die Entlehnung ist eine Registrierung nötig.

Eine ganz tolle Sache ist auch die Arbeit mit matricula.

https://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/st-poelten/

Unter matricula kommt man (auch) zu den Kirchenmatriken der Diözese St. Pölten. Man findet in den verschiedenen Pfarren online die Taufbücher, Ehebücher und Sterbebücher. Wähle den Ort (die Pfarre) aus, gehe zum gesuchten Buch! Im Index (wenn es einen gibt) findest du den gesuchten Familien-Namen, gehe zur richtigen Seite und lies die Eintragungen nach.