Am 9. November 2023 war es so weit. Der Sonnleiten-Bildstock in Grünsbach zwischen den Häusen Groß- und Klein Sonnleiten (Grünsbach 12 und 13, Hagenauer und Enne) wurde umgesetzt. Der Bildstock stand schon ganz schief, von einem Baum arg bedrängt.

Nach den umfangreichen Vorarbeiten (Aushub bis zum Fundament, Verpackung und Sicherung, Betonierung des neuen Fundaments, …) wurde der Bildstock durch einen Schwerlastkran der Firma Reitinger ausgehoben und an seinen neuen Platz verfrachtet. Der Bildstock steht nun etwa 15 Meter weiter westlich, nun ganz auf Hagenauer-Grund.

Weitere Arbeiten folgen: Betonieren der entstandenen Hohlräume, Ausbesserungsarbeiten, …

Wichtig war vor allem, dass die Umsetzung sehr gut gelungen ist. Auch Bürgermeister Arthur Rasch war dabei und  überzeugte sich vom gelungenen Vorhaben.

Herzlichen Dank an alle, die bei dem großen Werk mithelfen. Besonderen Dank an Karl Grubner und Karl Kendler, die das Werk ausgezeichnet planen und durchführen. Herzlichen Dank an die Marterl-Besitzer Hagenauer und Enne. Danke an Alois Enne (Firma Reitinger), Konrad und Anton Enne.

Dokumentiert wird das Werk durch zahlreiche Fotos und auch Filmaufnahmen von Wolfgang Fischer.

 

Weitere Informationen folgen.Sonnleiten 1