Gerhard Hager am 8. Dezember 2018

Die Erhebungsarbeiten sind fast abgeschlossen. Die Rohberichte sind großteils erfasst. Die Bilder werden gerade ausgesucht. Die rechtlichen Grundlagen sind niedergeschrieben. Trotzdem gibt es noch viel Arbeit zu bewältigen.

Die große Bitte geht an die Besitzer/ Bewohner der Höfe/ Häuser:

Wir hätten gerne ein neues aktuelles Foto vom Haus und auch von der Familie. Weihnachten ist ein guter Zeitpunkt ein Familienfoto zu machen.

Bitte schicken Sie uns (oder informieren Sie uns, dass wir es holen) betreffende Fotos. Wie man hört, sind viele schon gespannt auf das Buch – aber ohne Mithilfe von allen Seiten geht es sehr schwer.

Wann das Buch herauskommt? Das hängt auch von Ihnen ab.

Das Team der Bäuerinnen und der Heimatforschung

 

 

 

Das Museum ist geöffnet am 02., 16. und 23. Dezember von 15.00 bis 18.00 Uhr. Herzlich willkommen!

Die Ausstellung „Altes Spielzeug – neu entdeckt“ ist auch zu sehen.

 

Unser Museum ist gegen Voranmeldung (0650/2712205) fast immer zu besuchen. Rufen Sie uns an, wir vereinbaren einen Besuchs-Termin.

 

Wir wünschen Erika alles Gute zum runden Geburtstag! Herzlichen Dank für die Hilfe für die Heimatforschung!

Alles Gute, gesund bleiben, viel Glück.

Das wünschen alle Heimatforscher/innen!

Gerhard Hager am 1. November 2018

Derzeit sind die allermeisten Häuser und Höfe erhoben. Wir kommen der Endfassung näher. Die passenden Bilder werden demnächst ausgesucht. Der Startschuss zum Layout soll Ende November fallen.

Eine große Bitte an alle, deren Haus/ Hof erfasst wurde:

Wir hätten gerne

ein aktuelles Foto von der Familie/ den Bewohnern

ein aktuelles Foto vom Haus/Hof.

Es wäre eine sehr, sehr große Mithilfe und Erleichterung unserer Arbeit, wenn wir solche Fotos bekommen und nicht selber ….

Zeitplan: möglichst bald, spätestens März 2019.

Vielen Dank

Gerhard Hager am 15. Oktober 2018

Es sind schon wieder 7 Jahre vergangen, seit die Heimatforschung das schöne Kreuz auf der Restenbauer Höhe errichtet hat. Zum Jahrestag kamen die benachbarten Familien Stritzl, Dirnberger, Steigenberger, Verwandte, Freunde und die Heimatforschung zusammen, um im kleinen Rahmen den Jahrestag zu feiern. Gesegnet wurde das Kreuz am 9. 10. 2011.

Herzlichen Dank allen, die sich für diese Wanderung bei ausgezeichnetem Wetter Zeit genommen haben und beim Kreuz auf der Restenbauer  Höhe waren.

Kreuz_141018_web

Gerhard Hager am 24. September 2018

Auch die Heimatforschung war mitten dabei beim Dorffest. Es war eine gelungene Veranstaltung mit sehr vielen Besuchern.

Gerhard Hager am 20. August 2018

Am 9. August war heuer das Ferienspiel mit der Heimatforschung. 26 Kinder waren angemeldet. Aber es war der heißeste Tag. So freuten wir uns über 10 Kinder, die gekommen sind. Es gab ein Wappen zu zeichnen, ein Wappen aus Schmelzgranulat zu gestalten, ein Ratespiel,  einen kurzen Besuch in der Kirche (besonders das Wappen der Mainburger beeindruckte) und ganz wichtig war die Schatzsuche mit dem Metallsuchgerät. Die Zeit verging sehr schnell und die 3 Stunden waren bald vorüber. Am Schluss gab es noch eine Urkunde und ein Eis für die tüchtigen kleinen Forscher.
Herzlichen Dank allen Helfern/innen für die Betreuung der Kinder (Franz Steindl, Martin und Gisela Grasmann, Irene und Erich Zichtl,  Maria Hager, Irmgard Kaltofen).

Gerhard Hager am 18. Juni 2018

Am Freitag, 15. Juni hatten wir Gäste aus St. Margarethen im Museum. Die Besuchergruppe um Franz Bechtel (Feuerwehrmuseum, Heimatmuseum) zeigte sich äußerst interessiert. So machen Führungen großen Spaß. Organisiert wurde4 der Besuch von Erich 20180614_190204Zichtl. Vielen Dank!

Gerhard Hager am 15. Juni 2018

DSC05179Auch unsere Heimatforschung war mit dabei! Am 16. und 17. Juni war das große Mariazellerbahn-Festival!

In Hofstetten-Grünau gab es:

Unser Bahnhofsmuseum mit (auch) vielen MZB Objekten wie alten Aktien, Fahrkartenentwerter, Laternen, Schienenstücken ist sehr gut angekommen. Das Interesse und das positive Echo waren sehr groß!

Auch unsere Open-Air Ausstellung von MZB Fotos fand guten Anklang. Mehr als 90 Fotos gab es zu sehen.

Die Ausstellung von Mariazellerbahn-Literatur wurde auch bemerkt. Das reichhaltige kulinarische Angebot hätte mehr Gäste verdient.

Es war ein gelungenes Fest, bei dem aber mehr Besucher erhofft und erwartet wurden.

Herzlichen Dank allen, die mitgeholfen haben. Das Engagement war großartig. Vielen Dank Günter Graßmann, Karl Grubner und ihrem Team. Sie haben rund ums Essen und Trinken alles ganz ganz perfekt gemacht!

Herzlichen Dank dem Team im Bahnhof – besser geht es nicht.

Viele Besucher kam von weit her. Das weitest angereiste Paar kam aus Belgien (siehe Foto). Gerli und Martin zeigten sich begeistert von der Fülle an Fotos und Informationen.

Herzlichen Dank auch den übergeordneten Organisatoren des Festivals. Tourismus Pielachtal (Gerhard Hackner) und Növog (Anton Hackner, Sandra Mayerhofer) haben das Festival perfekt organisiert. Vielen Dank nochmals allen Gästen und dem Dorferneuerungs- Heimatforschungs-Team!

 

Gerhard Hager am 12. Juni 2018

DSC_0528Die Heimatforschung gratuliert FRANZ STEINDL sehr herzlich und wünscht alles Gute zum 70. Geburtstag! Vielen Dank für alle Tätigkeiten und Mitarbeit bei uns! Vielen Dank für die vielen Fotos bei den verschiedensten Anlässen und Feierlichkeiten!

 

Wir wünschen weiterhin viel Gesundheit, Kraft und Lebensfreude, vor allem in der Familie und bei den wichtigen ehrenamtlichen Tätigkeiten in Pfarre, Feuerwehr und Heimatforschung!